Hundetrainerin/
Hundepsychologin

Hundeschule-Schürholz

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken


Die Trainingsstunden finden nicht nur auf dem Hundeplatz statt, sondern auch im Wald, bei Ihnen zu Hause oder in der Stadt. 
Denn es hilft keinem weiter, wenn der Hund auf dem Hundeplatz alles perfekt ausführt, doch, sobald Sie diesen verlassen haben, alles wieder vergessen ist.
Sie möchten doch sicher auch gerne einmal entspannt im Cafè sitzen oder einfach nur den Spaziergang genießen. 

Erstgespräch
  • Hier geht es in erster Linie darum, dass sich Hund, Halter und Trainer kennenlernen.
Denn, nur wenn wir uns sympatisch sind, ist ein gutes Training möglich. Sollte dem so sein, werden die nächsten Schritte gemeinsam geplant.
                       

                       
Einzelstunden
  • gezieltes Einzeltraining, welches auf Ihre Bedürfnisse und die Ihres Hundes abgestimmt werden. 




Welpenkurs

ab der 8 Woche bis ca. 16-20 Woche


  • Sozialisation
  • verschiedene Untergründe
  • Aufbau des Rückrufes
  • Das Gehen an lockerer Leine
  • Lobwort konditionieren
  • Sitz, Platz, Aus, und Nein werden trainiert
  • Aufbau des Blickkontaktes
  • Wir erkunden zusammen verschiedene Orte wie z.B. die Stadt, Tierpark, Geschäfte usw.



Grundkurs

hier werden die Basissignale aus dem Welpentraining weiter gefestigt, unter leicht steigender Ablenkung:

  • Das lockere Gehen mit Leine
  • Das ruhige Konfrontieren mit Artgenossen, Menschen usw.
  • Sitz und Platz 
  • Sitz und Platz auf kleine Distanzen
  • Blickkontakt 
  • Rückruf
  • Bleib-Übungen
  • Ruhe-Übungen


Aufbaukurs


hier werden die Basissignale gefestigt, unter stärkerer Ablenkung:


  • Das lockere Gehen mit Leine
  • Das lockere Gehen ohne Leine
  • Das ruhige Konfrontieren mit Artgenossen, Menschen usw.
  • Sitz und Platz 
  • Sitz und Platz auf Entfernung
  • Der Abruf unter Ablenkung
  • Ruhe-Übungen
  • Bleib-Übungen
  • Das Training mit der Hundepfeife