Hundetrainerin/
Hundepsychologin

Hundeschule-Schürholz

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Mantrailen für Familienhunde!


Der Begriff Mantrailing stammt aus dem englischen und bedeutet 

"Man" (Mensch) und Trail (Spur).


Beim Mantrailen verfolgt der Hund die Spur eines Menschen mit Hilfe eines Geruchträgers (z.B. einem T-Shirt der Versteckperson). 

Der Hund soll die individuelle Duftspur der Person aufnehmen und diese schließlich finden.  


Der Individualgeruch setzt sich u.a. aus chemischen und biologischen Abbauprodukten des menschlichen Körpers zusammen und ist wie ein Fingerabdruck, für jeden Menschen einzig. 

Der Mensch verliert pro Minute ca. 40000 solcher Geruchspartikel.


Beim Mantrailen müssen wir lernen, unserem Hund zu vertrauen. 

Wir müssen unseren Hund genau "lesen" lernen. 

Nur wenn wir gemeinsam als Team arbeiten, finden wir auch ans Ziel - zur Versteckperson.